Kind+Jugend 2018: Sicherheit, Nachhaltigkeit und Digitales

Sabine und ich waren am Wochenende auf der Kind+Jugend in Köln unterwegs. Ich liiiebe diese Fachmessen, da läuft immer alles so geordnet ab :-). Hier hat man alle Branchenkontakte auf sechs Hallen verteilt. Die Kind+Jugend ist die weltweit größte Messe für Baby- und Kleinkindausstattung. Lt. des Messenachberichts waren es 24.700 Fachbesucher aus 123 Ländern und damit zehn Prozent mehr als im letzten Jahr. Die Trends setzen Newcomer aus dem Kindermöbelsegment wie unser Neukunde Alexander Haunhorst mit seinem komplett werkzeugfreien, steckbaren und mitwachsenden 4in1-Hochstuhl oder Unternehmen wie Emmaljunga, die in Zusammenarbeit mit Bosch den ersten elektronischen Kinderwagen herausgebracht haben. Wir sind sowohl am Messefreitag als auch am Messesamstag zwischen dem Flippo-Stand in Halle 10.1 und dem Cybex-Stand in Halle 11.3 hin und hergelaufen und haben zwischendurch noch ein paar Neukundentermine wahrgenommen.  

KölnMesse

Erfolgreicher Auftakt: Flippo Kids

Flippo Kids, ein Start-up für werkzeugfreie Kindermöbel aus Köln, zählt seit Anfang des Monats zu unseren Neukunden. Mit dem Gründer Alexander Haunhorst waren wir direkt auf einem Nenner :-). Sabine hatte ihn bzgl. möglicher PR-Maßnahmen im August kontaktiert; schon eine Woche später saßen wir bei ihm im Büro und er erzählte uns mit ganz viel Leidenschaft von der Erfindung seines 4in1-Hochstuhls „flippo one“. Seine Geschichte ist auch einmalig. Seine Schwägerin fragte ihn letztes Jahr, ob er zum ersten Geburtstag seines Neffen Philipp alias Flippo einen Lernturm bauen könnte und schon war die Idee geboren. Er entwickelte einen Stuhl, von dem Philipp möglichst lange etwas haben sollte – den flippo one: Lernturm, Hochstuhl, Kinderstuhl und Sitzbank in einem. Und den kann er jetzt nutzen bis er 10 Jahre und älter ist.

Am 02.10 wird Alexander mit dem flippo one in „Die Höhle der Löwen“ zu sehen sein. Ob er einen Investor überzeugen kann, und wenn ja, wen, seht ihr in der kommenden Sendung am Dienstagabend, 02.10. :-). Aber schon vor der medialen Aufmerksamkeit durch die TV-Präsenz bei VOX hat Alexander Resonanz und Sichtbarkeit in relevanten (Eltern-) Medien ernten können: Trotz der Kürze der Zeit hat das blattertPR-Team Termine mit 10 Pressevertretern am Flippo Kids-Stand vereinbaren können. Und alle waren durchweg beeindruckt, sowohl vom multifunktionalen Möbelstück als auch vom Gründer. Wir fiebern mit und freuen uns auf die Entwicklung und die Zusammenarbeit!

ROLLPLAY am Cybex-Stand

Highlight auf der Kind+Jugend war sicher auch die Cybex Fashion Show am Freitagabend! Hier traf sich das Who is Who, es gab ein Blitzlichtgewitter, Prosecco und inspirierenden Branchentalk. Christian Alsbaek, ROLLPLAY Geschäftsführer EMEA und Julia Meyer, Marketingmanager waren natürlich mit von der Partie. Wir haben uns sehr gefreut, Julia nach einigen Wochen wiederzusehen, mit ihr gemeinsam ein paar Pressetermine wahrzunehmen und Pläne zu schmieden, wie wir die Marke in Deutschland weiter voranbringen können. Besonders gut an kam die Eigenentwicklung Nigthawk. Hierzu hatten wir übrigens vor kurzem eine tolle Kampagne auf Facebook gestrickt, bei der drei Testprodukte exklusiv an die Community verlost wurden. Wir sind bereits auf die Neuheiten 2019 gespannt und unser Meeting in den neuen ROLLPLAY Büroräumen in Nürnberg :-). Mehr dazu in Kürze.

Wer von euch war noch in Köln auf der Messe? Welche waren eure persönlichen Highlights?

Von | 2018-09-28T15:18:19+00:00 28. September 2018|Blog|0 Kommentare